19 Jahre jung und hoffnungslos in der Welt verloren. Eine kleine Einzelgängerin im Großstadtdschungel, mit Theaterliebe und sozialer Ader. Stressraucherin und teesüchtig.

"Sie meinen, weil Küssen nicht so der Bringer ist? Ich finde, das Küssen soll man nicht unterschätzen!"

Oh Gott.

Heute ist ein toller Tag. Eine Freundin, die ich schon seit einigen Jahren kenne, und welche immer mal in den Ferien zu mir kommt, ist heute angekommen, weil wir am Sonntag zusammen auf ein Konzert gehen. Und wir sind ins Ikea gefahren, weil wir noch ein paar Sachen wollten. Und an der Haltestelle in der Mitte der Stast, zwischen Shoppingcenter und Einkaufsstraße, da habe ich ihn gesehen. Etwas spät, und nur aus der Bahn heraus, aber er war es mit absoluter Sicherheit, allein, telefonierend, und in den roten Hosen. Die roten Hosen, die bringen mich irgendwann noch um. Ich sage seitdem ungefähr alle 5 bis 10 Minuten “Wir haben Herr Hegner gesehen.” Im Moment bin ich noch sehr erhellt von dem Gefühl, und das bleibt auch so, und wird irgendwann schmerzlos weniger, glaube ich. Er sah so schön aus, und ich bin so.. und er und waaaaaah. Hach, die Liebe!

    "

    Kinder wurden gefragt, was Liebe ist. Hier ein Auszug ihrer Antworten:

    “Wenn dich jemand liebt, sagen sie deinen Namen anders. Du weißt, dein Name ist in ihrem Mund gut aufgehoben”. (Billy, 4 Jahre)

    “Liebe ist, wenn ein Mädchen Parfum benutzt und ein Junge Rasierwasser, und dann gehen sie weg und beschnuppern sich”. (Karl, 5 Jahre)

    “Wenn du mehr Liebe lernen willst, fang am besten an mit einem Freund, den du hasst.” (Nikka, 6 Jahre)

    “Mutti sagt von Vati – selbst wenn er verschwitzt ist und schmutzig – dass er toller aussieht als Brad Pitt. Das ist Liebe”. (Chris, 7 Jahre)

    “Wenn du jemanden liebst, klimperst du mit deinen Wimpern ganz wild, und kleine Sterne kommen aus dir heraus” (Karen, 7 Jahre)

    “Man sollte ‘Ich liebe dich’ wirklich nur sagen, wenn man es auch wirklich meint, aber wenn man es wirklich meint, sollte man es ganz oft sagen, Leute sind vergesslich”. (Jessika, 8 Jahre)

    Zu guter Letzt: Der Autor und Referent Leo Buscaglia wurde gebeten, einen Wettstreit zu entscheiden; es ging darum, das liebevollste Kind zu finden.

    Der Sieger war ein Junge, dessen Nachbar seine Frau gerade verstorben war. Als er den Mann weinen sah, ging der kleine Junge zu ihm und setzte sich einfach auf seinen Schoß. Als seine Mutter ihn später fragte, was er zu ihm gesagt hätte, sagte der kleine Junge: “Gar nichts, ich habe ihm nur beim Weinen geholfen”.

    "

      Warum spielen wir mit dem Feuer?

        Kurze Bestandsaufnahme.
        Ich bin ja im Moment im Praktikum, aktuell Woche 3 von 11, von daher kann ich nicht viel berichten, nicht mal irgendwelche tiefsinnigen Sprüche von 5jährigen, weil ich in der Heilpädagogik bin, und die Hälfte meiner Gruppe nicht, kaum oder nicht wirklich funktional spricht. Ich denke noch viel an ihn, aber es wird langsam weniger, und es tut weniger weh, ich habe sehnsüchtig auf diese Erlösung gewartet. Ansonsten.. alles fit soweit. Außer meine neue obsession ist Raúl Esparza, welcher mich dazu bringt, wieder auf Musicals abzufahren. Shame on me.

          filed under: personal,

          Der einzige Unterschied zwischen mir und anderen Menschen ist vielleicht, dass ich immer mehr vom Sonnenuntergang erwartet habe.

            (Source: russkaelionora)

              Ich werde umkommen ohne dich.

                Tolle Neuigkeiten, ich habe nicht richtig zugehört, es sind keine 11 Wochen, sondern 13 ohne ihn, super.

                  Ich will deine Wäsche bügeln, dir Brotdosen für die Arbeit mit kleinen Zettelchen packen, dich pflegen, wenn du krank bist. Du musst mich nur lassen.

                    Ich habe die erste von elf Wochen ohne ihn überstanden. Ich weiß nicht, ob ich sie besonders gut oder besonders schlecht gemeistert habe, ob es besser oder schlimmer werde wird. Gerade zumindest ist es richtig beschissen, ich liege im Bett und heule zu traurigen Liedern von Philipp Poisel, während ich mir ausmale, dass er sicher eine Freundin hat, oder.. wie.. er mich einfach vergisst, und nach den fast drei Monaten eben nicht mehr grüßt. Ich.. kann das nicht.

                      CREDIT